Demozugang Jobs & Karriere US

secova auch deutschlandweit ein "bester Arbeitgeber 2024"

28.03.2024

Dreimal Platz 1 und einmal Platz 2 beim Wettbewerb von "Great Place to Work" - Mitarbeitende bezeichnen ihren Arbeitsplatz zu 100 Prozent als insgesamt sehr gut

Das Softwareunternehmen secova aus Rheine hat gleich vier Auszeichnungen als „bester Arbeitgeber“ erhalten. Beim Wettbewerb des Forschungs- und Beratungsinstituts „Great Place to Work (GPtW)“ landete das Unternehmen in drei Kategorien auf dem ersten Platz:

  • „Bester Arbeitgeber 2024 im Münsterland“
  • „Bester Arbeitgeber in NRW“
  • „Bester Arbeitgeber in der ITK (Informations- und Kommunikationstechnologie)“
Und selbst beim bundesweiten Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber 2024“ (50-100 MA) gab es einen hervorragenden zweiten Platz.

Alle teilgenommenen Unternehmen hatten sich zuvor freiwillig einer unabhängigen Prüfung durch ein Audit und dem Urteil der eigenen Beschäftigten gestellt. Dazu hatte das Forschungs- und Beratungsinstitut „Great Place to Work (GPtW)“ die Mitarbeitenden zur Arbeitsplatzkultur in ihrem eigenen Unternehmen befragt.
Schwerpunkte waren vor allem Führung, Vertrauen, Anerkennung, Förderung, Fürsorge, Zusammenarbeit, Teamgeist und Identifikation mit dem Unternehmen. Unternehmensverantwortliche gaben zudem Auskunft über Maßnahmen und Instrumente der Personal- und Führungsarbeit. 1.054 Unternehmen mit insgesamt 438.283 Mitarbeitenden hatten sich an der Initiative von GPtW beteiligt.

Gruppenbild aller „Besten Arbeitgeber Deutschland 2024“ – Plätze 1-3

Großer Jubel beim Team secova über die zahlreichen  Auszeichnungen

Hochmoderne Arbeitsplätze, flexible Arbeitsmodelle und zahlreiche Benefits

Ziel des Wettbewerbs ist es, Unternehmen bei der Entwicklung attraktiver Arbeitsbedingungen zu fördern sowie überdurchschnittliche Arbeitgeber-Leistungen zu würdigen. Zudem soll der Wirtschaftsstandort Deutschland und seine Unternehmen durch ein unabhängiges Qualitätssiegel für hohe Arbeitsplatzqualität gestärkt werden. Dass sich secova dieses Siegel für ihre gelebte Form von New Work „verdient“ hat, belegen die erhobenen Werte. So erreicht der sogenannte „Trust Index“ (= Zustimmung in Bezug auf alle Aussagen) im Bundesdurchschnitt lediglich 58 Prozent. Bei GPtW-Bewerbern ist dieser schon bei 87 – bei secova liegt er bei sehr hohen 97 Prozent. Und im Gesamtüberblick gab es zur Aussage „Alles in allem kann ich sagen, dies hier ist ein sehr guter Arbeitsplatz!“ sogar eine perfekte 100-prozentige Zustimmung.

Bereits 2017 hatte secova an dem Wettbewerb teilgenommen und wurde als einer der besten Arbeitgeber des Münsterlands (bis 50 MA) ausgezeichnet. Inzwischen auf knapp 100 Mitarbeitende angewachsen, hat sich der Anbieter der EHS (Environment, Health & SafetySoftwarelösung sam® nun erneut analysieren und zertifizieren lassen.
Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeitenden neben hochmodern und ergonomisch ausgestatteten Arbeitsplätzen auch örtlich und zeitlich flexible Arbeitsmodelle an. Hinzu kommen zahlreiche Benefits wie eine 37-Stunden-Woche, 33 Tage Urlaub, monatlicher Physio-Besuch im Haus oder verschiedene Gemeinschaftsaktivitäten – vom „Aktivmonat“ über die „Gaming Legends“ oder den „lebendigen Adventskalender“ bis hin zu besonderen Jahresfahrten.

Dazu People & Culture Managerin Katja Nowotny:
„Bei uns Secovianern prägen eine flache Hierarchie, gegenseitige Wertschätzung und ein ausgeprägter Teamgeist das tägliche Miteinander – jede einzelne Meinung zählt!“

Und secova-COO Nicolas Lulay erklärt:
„Wir als secova legen sehr großen Wert auf das Wohlgefühl unserer Mitarbeitenden und haben über die Jahre zahlreiche Schritte in diese Richtung unternommen. Der vielleicht wichtigste dabei ist, dass wir unsere Werte, an die wir glauben und denen wir konsequent folgen, alle gemeinsam entwickelt und festgelegt haben. Genau auf dieser Basis gelingt es uns, jeden Tag als Team erfolgreich unser innovatives Lösungssystem weiterzuentwickeln. Natürlich gibt es die klare Reihenfolge: Erst die Leistung – dann der Komfort. Aber das geht bei uns harmonisch Hand in Hand.“
Persönlich dem ganzen Team secova gratuliert haben bereits Rheines Bürgermeister Peter Lüttmann und EWG-Geschäftsührer Ingo Niehaus.

Lüttmann hob hervor:
„Rheine freut sich mit secova über die Auszeichnung für die herausragende Qualität als Arbeitgeber. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist es für Unternehmen eine Daueraufgabe, für optimale Arbeitsbedingungen zu sorgen. Mit der Teilnahme an dem Arbeitgeberwettbewerb ‚Great Place to Work 2024‘ hat sich das Unternehmen einer unabhängigen Überprüfung gestellt und diese mit Bravour bestanden. Das ist ein großes Plus für secova und für Rheine.“

Und Niehaus ergänzte:
„Wir gratulieren ganz herzlich zu Euren Auszeichnungen! secova ist ein besonderer Player am Wirtschaftsstandort Rheine – ihr schafft nicht nur wichtige Arbeitsplätze, sondern fördert auch ein positives Arbeitsumfeld und verbessert so die Lebensqualität. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit, zum Beispiel in unserem Unternehmensnetzwerk ‚Rheine – Standort der guten Arbeitgeber‘.“

Teilen:

Dazu passende sam®-Funktionsmodule

sam® EHS-Basissystem
• Unterweisung
• Qualifikation
• Schulung

qualifikationsmatrix von secova

Qualifikationsmatrix
• Qualifikationsmanagement
• Ist-/Soll Delta Analyse
• Personalplanung

gefährdungsbeurteilung von secova

Gefährdungsbeurteilung
• Risikomanagement
• Freigabewesen
• GBU

Das könnte auch interessant sein :)

Philipp Lulay ergänzt Geschäftsleitung von secova
Als neuer "Chief Product and Technology Officer (CPTO)" ist er in allen Projekten rund um sam® involviert
Mehr erfahren...
secova-kununu-Auszeichnung-Top-Arbeitgeber-2022-in-Deutschland
secova 2022: Herausforderungen gemeinsam meistern
Schöne Auszeichnung zum Jahreswechsel: Wir von secova haben für 2022 den Titel "Top Company" als einer der beliebtesten Arbeitgeber erhalten!
Mehr erfahren...
Nadja hat das Einhorn gefunden
Nadja hat bei secova sofort das herzliche, wertschätzende Miteinander gespürt: "Vielfalt wird hier wirklich gelebt!"
Mehr erfahren...
Jetzt uns
anrufen!
Hier klicken...
+49 5971 793 70 20
oder
Wir rufen
Sie an!
Hier Nummer eingeben:
Drei Sekunden bis zum Anruf!