Online Services +49 5971 - 793 70 20 Demozugang US

Infektionsschutz - Wissenswertes

EBOLA, MERS & CO… DIESES THEMA SOLL DIE MITARBEITER ZU MÖGLICHEN INFEKTIONEN UND DEN SCHUTZMAßNAHMEN INFORMIEREN.

Inhalte/Kapitel dieser sam® – Unterweisung :

  • Erregerarten
  • Übertragungswege
  • Schutzmaßnahmen – Allgemein
  • Hygieneregeln
  • Covid 19
  • Ebola, MERS
  • HIV, Hepatits
  • Typhus, Cholera, EHEC,
  • Malaria, FSME, Borreliose
  • Erkrankt – was nun?

Unterweisung Infektionsschutz

Wie kann ich mich und andere am besten schützen?

Welche Infektionskrankheiten gibt es und was sind die Symptome?

Obwohl die Anzahl der verschiedenen Erregerarten und Übertragungswege hoch ist, gelten grundsätzlich die allgemeinen Hygiene- und Verhaltensregeln (wie etwa bei einer Grippe).

Dazu zählen vor allem Abstand halten, direkte Kontakte vermeiden und eine sorgfältige (Hand-)Hygiene.

In entsprechenden Gefahrenregionen sind zusätzlich besondere Vorsicht bei Wasser- und (rohen) Lebensmitteln sowie erforderliche äußere und innere Schutzmaßnahmen wichtig. Doch worauf ist sonst noch zu achten?

Und was tun, wenn man sich plötzlich krank fühlt? Welche typischen Anzeichen deuten auf eine Ansteckung oder Übertragung, wie sollten sich (mögliche) Erkrankte nun korrekt verhalten?

Exakt hierfür liefert sam® mit seinem Unterweisungssystem alle wichtigen Informationen und die nötige Unterstützung für ihre Mitarbeiter*innen.

 

Übersichtlich, knapp zusammengefasst und mit klaren Verhaltensvorgaben!

 

Und das praktisch überall, denn das System steht Nutzern nicht nur am Arbeitsplatz, sondern genauso im Home-Office und sogar mobil per App zur Verfügung.

Das Ergebnis: Dank effektiver Wirksamkeitskontrolle nachweislich mehr Wissen und verbesserter Schutz!

Was kann eine Infektion auslösen? Welches sind die möglichen Ansteckungswege? Wie verhalte ich mich im Alltag richtig? Was ist für eine optimale Handhygiene zu beachten? Wie lauten die häufigsten Infektions- und Parasitenkrankheiten, welche Symptome gibt es und wo tauchen sie auf? Was tun bei entsprechenden Anzeichen? –

Das Thema „Infektionsschutz“ ist sehr umfangreich und vielschichtig. Gut aufbereitete, leicht verständliche und überall verfügbare Informationen sorgen da für die beste Abwehr. Genau das bietet Ihnen unser browserbasiertes Lösungssystem – umfassende und nachweisliche Wissensvermittlung „online“ auch in Zeiten von erforderlichen Kontaktbeschränkungen. Mit sam® steht Ihnen stets Ihr ideales Werkzeug zur Wahrung Ihrer Unterweisungspflicht zur Verfügung.

Fragen zum Infektionsschutz mit dem sam® Unterweisungssystem

Selbstverständlich – wie beispielsweise bei einer „Grippewelle“ sind neben den AHA-Regeln (Abstand halten, Hände waschen, Atemschutz tragen) direkte Personenkontakte (z.B. Hände schütteln) sowie größere Menschenansammlungen zu vermeiden. Richtiges Husten/Niesen, verbesserte Händehygiene und –pflege sowie regelmäßiges Lüften vermindern zusätzlich die Ansteckungsgefahren.

Gelten auch bei neuen Infektionskrankheiten wie Corona zunächst die allgemeinen Hygiene- und Verhaltensregeln?

Ja – mit sam® behalten Sie stets alles Wichtige im Blick.  Neben allgemeingültigen Regeln und Empfehlungen können Sie damit aber auch aus aktuellen Anlässen (Infektionsausbruch, Auslandsreise…) gezielt entsprechende Informationen vermitteln: Sind meine Beschäftigten über die erforderlichen Schutzmaßnahmen informiert, wie ist der gegenwärtige Schulungsstand, gibt es Handlungsbedarf? – All diese Informationen stehen jederzeit zur Verfügung – übersichtlich und stets aktuell.

Unterstützt sam® die Führungskräfte auch beim Thema Infektionsschutz?

Arbeiten bei akuter Gefährdung (z. B. durch eine Pandemie) bedeutet, dass zur Risikominimierung direkte Personenkontakte weitestgehend zu vermeiden sind – dazu zählen dann auch persönliche Unterweisungen. Mit dem Arbeitsschutzsystem sam® können Sie nahezu alle Ihre Unterweisungen trotz einer Pandemie auch im Home-Office ganz einfach elektronisch erledigen.

Wie kann sam® bei erhöhter Infektionsgefahr zu meinem Schutz beitragen?

Ja, mit einem browsergestützten Unterweisungssystem wie sam® ist dies ebenfalls jederzeit möglich – zeitlich und räumlich flexibel, wie es auch in Zeiten von „Home-Schooling“ gerade am besten passt. Und mit der EHS-Manager App lässt sich sam® zusätzlich überall mobil auf Smartphones und Tablets nutzen.

Kann ich meine Unterweisungen auch von zuhause aus durchführen?

Das gelingt mit einer effektiven Wirksamkeitskontrolle. Dabei überprüft ein ausgeklügeltes Fragesystem, ob die Wissensvermittlung auch tatsächlich erfolgreich war und bestätigt dies anschließend.

Wie kann ich sicher gehen, dass meine Beschäftigten alle Informationen auch wirklich verstanden haben?

Kontaktieren Sie uns

Jetzt uns
anrufen!
Hier klicken...
+49 5971 793 70 20
oder
Wir rufen
Sie an!
Hier Nummer eingeben:
Drei Sekunden bis zum Anruf!