Kundenlogin +49 5971 - 793 70 20 Demozugang US

EHS – was bedeutet die Abkürzung? Wofür steht EHS genau?

Die Abkürzung EHS steht in Unternehmen für die englischen Worte Environment, Health und Safety.

Auf Deutsch: Umweltschutz, Gesundheitsschutz und Arbeitsschutz.

Dabei wird auch in deutschen Unternehmen immer häufiger von der „EHS-Abteilung“ gesprochen, wenn z.B. die Arbeitsschutzabteilung benannt werden soll. In diesem Zusammenhang wird das Kürzel mittlerweile in vielfältiger Weise eingesetzt.

So gibt es z.B. EHS-Manager (d.h. Abteilungsleiter Arbeitschutz, Umweltschutz und Gesundheitsschutz) sowie EHS Managementsysteme (eine Art Unternehmenszertifizierung) aber auch browserbasierte EHS-Software, wie z.B. eben sam* von secova, welche die definierten Unternehmensziele im Bereich Arbeitschutz und Umweltschutz sowie Gesundheitsmanagement einfacher erreichen lässt.

Gelegentlich wird die Abkürzung EHS allerdings auch in anderer Buchstabenreihenfolge wie z.B. HSE verwendet. Sofern auch das Qualitätsmanagement mit einbezogen werden soll, finden sich regelmäßig auch verfeinerte Kurzformen wie QHSE, EHSQ etc.

Ein einheitlicher Standard existiert hier nicht.

Jetzt uns
anrufen!
Hier klicken...
+49 5971 793 70 20
oder
Wir rufen
Sie an!
Hier Nummer eingeben:
Drei Sekunden bis zum Anruf!