Demozugang Jobs & Karriere US

Bei ERDINGER vereinfacht sam® viele Abläufe

1.03.2023

Das EHS-System bietet vollständigen Überblick mit wenigen Auswertungen, leichtere Erfassung von Fremdfirmen und ist von jedem problemlos nutzbar

Die Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu nutzt die EHS-Softwarelösung sam® von secova seit 2016 in den Bereichen Gesundheits- und Arbeitsschutz. Lars Goschenhofer (Leitung Sicherheit, Gesundheit und Umwelt) schildert im Interview die verschiedensten konkreten Anwendungsbeispiele in seinem Unternehmen.

Herr Goschenhofer, wie sind Sie mit sam® gestartet und welche Mitarbeitenden (flächendeckend im gesamten Unternehmen oder abteilungsbegrenzt) nutzen das System?

„Vom ersten Schritt an wurde die gesamte Belegschaft am Standort Erding und im Außendienst europaweit eingebunden. Zeitgleich wurde sam® für das Fremdfirmenmanagement implementiert.“

In welchen Bereichen und wie unterstützt das EHS System von secova nun Ihren Arbeitsalltag?

sam® unterstützt in den Bereichen Gefährdungsbeurteilung, Schulung und Unterweisung, Gefahrstoffmanagement, Abbildung der arbeitsmedizinischen Vorsorge (Vorsorgekartei), der Fremdfirmenerfassung (Schulung und Anwesenheitsdokumentation) und in einem eigenständigen System die „Abholfahrerunterweisung“ in der Logistik. In letzterem System werden z. B. mehrere 10.000 – LKW-Fahrer in 15 Sprachvarianten über Verhaltensregeln auf dem Betriebsgelände unterwiesen.

Intern hat das System viele Abläufe vereinfacht. Je mehr Themen in einem zentralen System verwaltet und abgebildet werden, desto weniger Aufwand besteht in dezentralen „Inselsystemen“, die separat gepflegt werden müssen. Die Vorgesetzten können mit wenigen Auswertungen einen vollständigen Überblick über den Unterweisungsstand ihrer Mitarbeitenden gewinnen und darauf reagieren. Und bei internen und externen Audits kann sehr einfach und schnell der Schulungs- und Unterweisungsstand der Belegschaft dargestellt werden.“

Sie sind ein Traditionsunternehmen mit vielen treuen, teilweise schon langjährigen Angestellten. Wie war und ist deren Akzeptanz gegenüber dieser modernen Online-Lösung?

„Die Frage nach der Akzeptanz stand für uns am Anfang des Projektes im Fokus. Wir haben mit einer repräsentativen Testgruppe einige Versuche durchgeführt. Berührungsängste gab es keine. Unsere Mitarbeitenden sind den Umgang mit Datenerfassungssystemen, Prozessleitsteuerungssystemen und sonstigen IT-Anwendungen gewohnt. Dementsprechend positiv war auch die Resonanz der Testgruppe.“

Und was sagen Sie zur Bedienbarkeit – wie leicht fällt Ihnen die Anwendung?

„Das System kann von jedem Mitarbeitenden problemlos genutzt werden. Für den Nutzer, der Schulungen durchführen, seine für ihn geltenden Gefährdungsbeurteilungen oder Sicherheitsdatenblätter und Betriebsanweisungen für Maschinen und Gefahrstoffe einsehen möchte, kann es als barrierefrei bezeichnet werden.

Für Administratoren und Vorgesetzte mit höheren Berechtigungsstufen ist die Komplexität natürlich höher. So bietet sam® u. a. sehr viele Möglichkeiten, über die System- und Moduleinstellungen Anpassungen an die jeweiligen Anforderungen vorzunehmen. Da das System aber grundsätzlich sehr logisch aufgebaut ist, stellt das kein größeres Problem dar.“

Neben dem EHS Basissystem für Unterweisung und der Gefährdungsbeurteilung nutzen Sie auch das Modul für Fremdfirmenmanagement. Wo liegen da für Sie und Ihre Besucher die Vorteile?

„Für ERDINGER liegt ein Vorteil in einer vereinfachten Erfassung von Fremdfirmen schon beim Eintreffen an der Pforte. Bereits im System erfasste Personen können schnell auf einen gültigen Unterweisungsstatus überprüft und als anwesend eingecheckt werden. Durch die Erfassung der anwesenden betriebsfremden Personen, wie z. B. Handwerker und Monteure, kann z. B. bei einem Notfall eine Übersicht der Personen zur Kontrolle einer Evakuierung sehr einfach und schnell erzeugt werden.

Ein weiteres sehr hilfreiches Instrument stellt die Besuchervorerfassung bzw. -anmeldung dar. Über diese Funktion kann der Pforte mitgeteilt werden, wer erwartet wird und wen im Haus man informieren soll. Dies spart Rückfragen und Wartezeiten. Ggf. notwendige Unterweisungen für Fremdfirmen können durch das Pfortenpersonal direkt angeschoben werden. Für die Besucher bedeutet das ebenfalls eine schnellere Abfertigung beim Eintreffen.“

Wie haben Sie in Ihrem Unternehmen auf die coronabedingt zahlreichen Beschränkungen (Stichwörter: Home Office, Kontaktminimierung, Social Distancing) reagiert und wie konnte sam® Sie dabei unterstützen?

„Die vergangenen 2 1⁄2 „Coronajahre“ haben auch uns vor große Herausforderungen gestellt. Ein wirklich großer Vorteil war für uns das bis dahin im Unternehmen etablierte System sam®. Die Möglichkeit, über ein online-System sehr schnell und effektiv die Beschäftigten über die sich jeweils geänderten Unternehmensvorgaben zu informieren und zu unterweisen, hat sich ausgezahlt. Ebenso haben wir die Möglichkeiten genutzt, auch Beschäftigte im Home Office und im Außendienst wirksam und kontaktlos zu erreichen und dokumentiert zu unterweisen.“

Herr Goschenhofer, wir danken für das Interview!

Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu

ERDINGER Weißbräu – Privatbrauerei seit 1886 – steht für Qualität, Lebensfreude, Tradition und Weltoffenheit. Die Leidenschaft für die bayerische Braukunst ist der Ursprung unserer Weißbierspezialitäten. Dank konsequenter Qualitätsphilosophie und geradliniger Markenpolitik des Inhabers Werner Brombach wurde ERDINGER zum Weltmarktführer. Im Jahr 2020 erzielte die Brauerei einen Gesamtumsatz von 1,5 Millionen Hektoliter, mehr als 90 Prozent aller Deutschen kennen ERDINGER Weißbier. Zahlreiche der rund 530 Mitarbeitenden tragen bereits seit 15 Jahren und länger zum Erfolg der Brauerei bei.

Teilen:

Dazu passende sam®-Funktionsmodule

sam® EHS-Basissystem
• Unterweisung
• Qualifikation
• Schulung

fremdfirmenmanagement von secova

Fremdfirmenmanagement
• Besuchermanagement
• Voranmeldung
• Kontraktoren

gesundheitsmanagement von secova

Gesundheitsmanagement
• Terminierungshilfe
• Vorsorgeplanung
• ArbMed

Das könnte auch interessant sein :)

Arbeitsschutz Smart
Arbeitsschutz Smart - Zukunft Personal Nord 2023
Sicherheit für alle Mitarbeitenden in Ihrem Unternehmen - Hamburg 18. - 19. April 2023
Mehr erfahren...
secova auch deutschlandweit ein "bester Arbeitgeber 2024"
Dreimal Platz 1 und einmal Platz 2 beim Wettbewerb von "Great Place to Work" - Mitarbeitende bezeichnen ihren Arbeitsplatz zu 100 Prozent als insgesamt sehr gut
Mehr erfahren...
Peter mag es "ohne Limits"
Peter schwärmt von seiner "total reibungslosen Aufnahme" bei secova: "Ich habe mich hier vom ersten Tag an wie ein vollwertiges Clubmitglied gefühlt!"
Mehr erfahren...
Jetzt uns
anrufen!
Hier klicken...
+49 5971 793 70 20
oder
Wir rufen
Sie an!
Hier Nummer eingeben:
Drei Sekunden bis zum Anruf!