Online Services +49 5971 - 793 70 20 Demozugang US

Coronavirus - Richtig Lüften

„Richtiges“ regelmäßiges Lüften ist in einer Pandemie wie Corona besonders wichtig. Nur auf diese Weise können verbrauchte Luft ausgetauscht sowie Schadstoffe und auch Krankheitserreger nach außen transportiert werden.

 

Inhalte/Kapitel dieses sam®-Minithemas:

  • Übertragungswege
  • Lüftungsmaßnahme
  • Freie Lüftung
  • Technische Lüftung
  • Umluftgeräte
  • Luftreiniger

Minithema Coronavirus Lueften

Was ist beim richtigen Lüften zu beachten?

Wie das Übertragungsrisiko durch entsprechende, den Gegebenheiten jeweils angepasste Maßnahmen verringert werden kann.

Das Coronavirus wird auf dem Luftweg durch Einatmen von Tröpfchen – den „Aerosolen“ – übertragen. Diese Aerosole können sich in geschlossenen, ungelüfteten Räumen überall hin verteilen und bedeuten dann eine vermehrte Infektionsgefahr für alle Anwesenden.

Doch wie geht richtiges Lüften nun genau, welche Unterschiede gibt es und was gilt es jeweils zu beachten?

Und wie gelangen diese wichtigen Informationen schnell, aber effektiv an alle Beschäftigten?

Auch hier bietet sam® mit seinem elektronischen Unterweisungssystem exakt die passende Lösung.

Inhaltlich klar strukturiert und in leicht verständlicher Form wird das benötigte Wissen vermittelt. Der Zugriff auf sämtliche Themen in sam® ist dabei von nahezu überall aus möglich – am Arbeitsplatz, im „Home Office“ und auch per App mit Mobilgeräten. Somit steht je nach Bedarf und Wunsch alles Wichtige und Wissenswerte praktisch jederzeit zur Verfügung.

Welche erhöhten Gefahren bestehen in geschlossenen Räumen? Worauf ist beim „freien Lüften“ zu achten? Wie oft und wie lange sollte gelüftet werden? Welche jahreszeitlichen Unterschiede gibt es? Wie lässt sich die Luftqualität überprüfen? Wie funktioniert „technisches Lüften“ mit „raumlufttechnischen (RLT-)Anlagen“? Welche Empfehlungen gibt es dabei in Pandemiezeiten? Was ist beim Umluftbetrieb wichtig?

Wo sind Umluftgeräte erlaubt? Und was gilt für Luftreiniger? – Die passenden Antworten dazu vermittelt das browserbasierte sam® und macht mit seinen Schulungen auch zu diesem Thema die Mitarbeitenden entsprechend fit.

So kann der Arbeitsschutz selbst in Zeiten von begrenzten persönlichen Kontaktmöglichkeiten effizient gestaltet werden.

Fragen zum richtig Lüften und das sam® Unterweisungssystem

Die Unterweisungspflichten im Arbeitsschutz sind umfangreich und nehmen ständig zu. Mit dem elektronischen Unterweisungssystem sam® können Sie Ihren Mitarbeitenden ganz individuell nur jeweils die für sie zutreffenden Themen zuweisen. Ganz entscheidend für die hohe Akzeptanz der Softwarelösung ist dabei seine leichte Bedienbarkeit. Denn die ist trotz hoher Funktionalität so einfach wie bei einem Bankautomat.

Eine Software für Unterweisungen – ist das alles nicht viel zu kompliziert für meine Mitarbeitenden?

Definitiv – und das sogar nachweislich. Ob Sie aufgrund geänderter Regeln und Bestimmungen neue Unterweisungsthemen zuweisen oder Gefährdungsbeurteilungen aktualisieren möchten: All das geht mit wenigen Klicks und ist dann revisionssicher dokumentiert.

Kann eine EHS-Software auch in Zeiten von Corona den Arbeitsschutz verbessern?

Ja, das geht mit dem sam® EHS-Manager – unserer App für den Einsatz auf Mobilgeräten – und entsprechend platzierten QR-Codes. Nachdem die App freigeschaltet und auf den Mobilgeräten geladen ist, können die Beschäftigten diese Codes ganz einfach einscannen und erhalten dann direkt die jeweiligen Schulungen. So ließen sich zum Thema „richtig Lüften“ beispielsweise QR-Codes in allen Besprechungsräumen oder Räumen mit RLT-Anlagen anbringen – unmittelbarer und direkter geht´s nicht!

Können sich meine Beschäftigten etwa zum Thema „Richtig Lüften“ auch mobil und direkt vor Ort schulen?

Das gelingt mit einer effektiven Wirksamkeitskontrolle. Dabei überprüft ein ausgeklügeltes Fragesystem, ob die Wissensvermittlung auch tatsächlich erfolgreich war und bestätigt dies anschließend.

Wie kann ich sicher gehen, dass meine Beschäftigten zum „richtigen Lüften“ und allen anderen Themen auch wirklich alles verstanden haben?

Kontaktieren Sie uns

Jetzt uns
anrufen!
Hier klicken...
+49 5971 793 70 20
oder
Wir rufen
Sie an!
Hier Nummer eingeben:
Drei Sekunden bis zum Anruf!