secova - US secova - DE

Häufige Fragen (FAQ) aus dem Bereich Allgemeines

Welche Einarbeitungszeit ist im Umgang mit sam* als Unterweisungssystem nötig?
sam* ist einfacher zu bedienen als ein Bankautomat. Alle Mitarbeiter finden sich nach der Anmeldung ohne weitere Erklärungen schnell zurecht (meist weniger als 5 Minuten). Für den Administrations- und Themenerstellungsbereich erhalten Sie von uns neben entsprechenden Kurzanleitungen auch eine persönliche Ersteinweisung (ca. 1 Stunde). Danach auf Wunsch eine intensivere Schulung für die wichtigen Schlüsselpersonen und Anwender (ca. 2-4 Stunden).
Können in sam* auch eigene Inhalte, Dateien und Multimedia-Daten eingefügt werden?
Ja. Sie können auch eigene Inhalte, Schulungen, Texte uvm. direkt mit sam* erstellen. Es ist keine andere Software oder gar Programmierkenntnisse dazu erforderlich. Mit sam* bestehen umfassende Möglichkeiten Multimediadaten einzubinden. Videos, Animationen, MP3, Wave und Flashdateien aber auch Nicht-Multimediadateien, wie z.B. Powerpoint-, Word-, Excel- und PDF-Dateien können auf leichteste Weise eingebettet oder importiert werden (Gleiches gilt für SCORM-kompatible Inhalte). Übrigens sam* ist das erste eLearning-System am Markt, mit dem Sie eine Sprachausgabe Ihrer Inhalte weitestgehend automatisch und in exzellenter Qualität erzielen können. Alles weitere präsentieren wir Ihnen gerne persönlich.
Welche Hilfe-Funktionen stehen zur Verfügung?
Neben schrifltichen Kurzanleitungen steht Ihnen eine umfassende Onlinehilfe in unserem Helpcenter zur Verfügung. Diese sind teilweise als Videosequenzen mit Animationen und Sprache hinterlegt. Sollte dennoch einmal eine Frage offen bleiben, helfen wir Ihnen live und unkompliziert - Sie wählen zwischen Rückrufservice oder Online-Chat aus sam* heraus. Auch eine gemeinsame Onlineschulung/Präsentation können wir z.B. via Teamviewer oder Citrix GoTo-Meeting problemlos mit Ihnen durchführen. Dieser Service ist selbstverständlich kostenlos und sicher.
Ist sam* in verschiedenen Sprachen verfügbar?
Die Gesamtstruktur von sam* ermöglicht auf schnellstem Wege neue Sprachen hinzuzufügen (chinesisch, polnisch, russisch, türkisch, italienisch etc). Im Auslieferungszustand sind derzeit bereits 29 Sprachen - darunter englisch, französisch, spanisch, schwedisch und niederländisch - bereits enthalten. Wenn Sie weitere Sprachen wünschen, sprechen Sie uns einfach an. Innerhalb von rund zwei Wochen können wir sam* in jeder beliebigen Weltsprache ausliefern.
Wie sind die sam*-Lerninhalte aufgebaut?
Wir verwenden eine Kombination aus Fakten, Texten, Bildern, Animationen und Filmen sowie Sprachausgaben, um Inhalte abwechslungsreich und effektiv zu vermitteln. Zusätzlich werden in den Unterweisungen regelmässig interaktive Elemente eingebettet, um die Aufmerksamkeit der lernenden Mitarbeiter zu erhöhen. Durch Einsatz von Testfragen und anderen lernpsychologischen Gesetzmässigkeiten sowie Erkenntnissen aus der Kognitionsforschung ist in sam* ein idealer Lernmix umgesetzt.
Ist eine Sprachausgabe möglich?
secova ist stolz darauf, als erster Anbieter am Markt eine Sprachausgabetechnologie in einem Unterweisungssystem anbieten zu können. Damit können in hoher Qualität Audiodaten aus Schulungstexten generiert werden. Sie benötigen somit keinen kostenintensiven eigenen Sprecher und können eigenständig Ihre Texte und Unterweisungen vertonen. Auch wenn sich einmal etwas an Ihrer Unterweisung ändern sollte. Ganz ohne Mikrofon. Möchten Sie mehr erfahren? Sprechen Sie uns an!
Wie stellt secova Qualität und Ergonomie von Schulungsinhalten und Software sicher?
Alle von secova erstellten Schulungsinhalte und Unterweisungen werden ausschliesslich von langjährigen Fachexperten (Lerndidaktik, Lernpsychologie, Ergonomie, Softwareentwicklung etc.) erstellt. Die Grundrecherche und fachliche Prüfung übernehmen weitere Spezialisten unseres Teams. So können wir Ihnen eine hohe Qualität, insbesondere in den Bereichen Arbeits-, Gesundheits-, Umweltschutz und Qualitätsmanagement garantieren. (Dieses gilt auch für alle angrenzenden Teil-/Sachgebiete, wie Strahlenschutz, Explosionsschutz, Gefahrstoffverordnung etc.). Alle Unterweisungsthemen durchlaufen bei der Erstellung einen mehrstufigen Prüfungs- und Qualitätsprozess bevor eine Freigabe und Auslieferung stattfindet. In diesem Zuge werden ebenfalls mehrere externe Partner eingebunden, die regelmäßig die secova-Qualitätsstandards überprüfen. secova arbeitet mit Techniken der Universität Osnabrück und dem Lehrstuhl für Kognitionsforschung. Dabei wird in allen Prozessschritten die menschliche Wahrnehmung und das Leseverhalten von Lernenden im Bezug auf Inhalte und Softwareelemente des sam*-Systems analysiert und fortlaufend optimiert. Dieses ist ein kontinuierlicher Prozess bei der Weiterentwicklung von Lerninhalten, sowie der gesamten Software sam*. Möchten Sie mehr erfahren? Sprechen Sie uns gerne an.
Welche weiteren Funktionsmodule von sam* (neben dem Unterweisungswesen und Protokollierung) gibt es noch?
Zusätzlich zu dem EHS-Basissystem stehen eine Vielzahl an sam®-Funktionsmodulen zur Verfügung. Nachfolgend finden Sie einen schnellen ersten Überblick. Dazu zählen u.a. folgende Module:
  • sam*-Vorfallmanagement
  • sam*-Instandhaltungsmanagement
  • sam*-Compliancemanagement
  • sam*-Umfragemanagement
  • sam*-Ideenmanagement
  • sam*-Gefährdungsbeurteilung
  • sam*-Gefahrstoffmanagement
  • sam*-Gesundheitsmanagement
  • sam*-Fremdfirmenmanagement
  • sam*-Cockpit / Dashboard
  • sam*-EHS-Manager (App)

Wenn Sie persönlich mehr erfahren möchten, sprechen Sie uns gerne direkt an. Sie dürfen gespannt sein. Hier ist unser Kontaktformular.
Kann ich die verschiedenen sam*-Module auch einzeln verwenden, erwerben und einsetzen?
Selbstverständlich können Sie alle sam*-Module auch einzeln einsetzen. Auswählbar, wie aus einem Baukasten. Alle Module greifen selbstverständlich nahtlos ineinander. Sinnvoller ist es natürlich die zahlreichen Zusatzmodule miteinander zu kombinieren. Erst dann entfalten sich die ungeahnten und einzigartigen Möglichkeiten mit sam*. Details und Hintergründe dazu erfahren Sie in unseren Präsentationen.
Kann ich mit sam* auch eine Gefährdungsbeurteilung (GBU) durchführen? (Gefahrstoffverordnung, GefStoffV, Arbeitsschutzgesetz, Umweltbeurteilung)?
Ja, das ist alles mit dem neuen sam*-Modul Gefährdungsbeurteilung von secova möglich. Auch das Gefahrstoffmanagement, Risikobeurteilung, EMKG, Maßnahmenzuweisungen, Reporting, Reach & Co. ist mit diesem Funktionsmodul möglich.
Welche Wettbewerber (oder "Marktbegleiter") von secova und sam* gibt es noch?
Wir schätzen unsere Marktbegleiter, weil sie uns zeigen, wie fortschrittlich und ausgereift unser Produkt sam* ist. 😉 Gerne nennen wir Ihnen an dieser Stelle einige Wettbewerber. Testen und vergleichen Sie sam* gerne mit anderen Produkten, wie z.B.
  • Coastal
  • WebTrainer von WEKA MEDIA
  • Login2Learn von Amexus
  • LeManSys von domeba
  • Clix von imc
  • zeus von Provadis/Infraserv
  • ASIP von ATO interactive
  • Uweb2000 von SLH
  • LSO von SAP
Sie haben Fragen? Wir rufen Sie zurück!
Ihre Rufnummer mit Vorwahl* :
*Innerhalb von 10 Sekunden klingelt Ihr Telefon! - kostenfrei. Mo.-Fr., 8:00-17:00
secova GmbH & Co. KG
Max-Born-Str. 1
48431 Rheine Germany
+49 5971 - 793 70 20
+49 5971 - 793 70 21
Kontakt>
Nach oben

Unsere Auszeichnungen und Zertifikate

secova Zertifikate secova Zertifikate